Bauernhof Anwesen ca. 4.000 qm Grundstück mit 1 ha Land

Bauernhof - Anwesen
Hofansicht
Freifläche
Gästehaus
Hinterhof
Teich
Teich
Gartenbereich
Bauernhaus  Deele
Zufahrt
ausbaufähiger Dachboden
ehemaliges Café  Teil
Küche ehem. Café
Küche ehem. Café
Grundriss Grundriss
Grundriss Grundriss
Grundriss Grundriss
Gästehaus Kachelofen
Gästehaus Gemeinschaft
Gästehaus Küche
Gäste WC
Bad Haupthaus Deele
Bad Haupthaus Deele
Gästezimmer (1 Beispiel)
Ausbaufähige Fläche
Gästehaus
Drucken: Teilen Sie diese Immobilie:

Eckdaten

Kennung 1143
Objektart Bauernhaus
Lage 33775 Versmold
Zimmer 20
Wohnfläche ca. 183 m²
Kaufpreis 759.000,00 €
Provision für Käufer 1) 3,57 % inkl. MwSt.
1) Im Erfolgsfall zahlt der Käufer eine Courtage in Höhe von 3,57% des Kaufpreises incl. 19% MwSt an brigitteImmobilien.de. Die Courtage ist bei Kaufvertragsabschluss verdient und fällig.

Ansprechpartner

Brigitte Büschemann
Tel. +49 5222 9989638
Mobil +49 172 5222851

Weitere Angaben

Als Ferienhaus geeignet ja
Stellplatzanzahl 15
Stellplatztyp Aussenstellplatz
Baujahr 1900
Grundstücksfläche ca. 14.000 m²
Kellerfläche ca. 40 m²
Alt-/Neubau Altbau
Gäste-WC ja
Einbauküche ja
Garagenanzahl 3
Heizungsart Öl-Heizung
Befeuerung/Energieträger Öl
Energieausweis liegt vor Vorhanden
Letzte Modernisierung 2000
0
200
>400


260.7
kWh/(a⋅m²)
Energieausweistyp Verbrauchsausweis
Energiekennwert 260.7 kWh/(a*m²)
Energieausweis gültig bis 19.01.2030

Objektbeschreibung

Dieser ehemalige Bauernhof mit seinen Nebengebäuden liegt in einer traumhaften Landschaft und ist umgeben von einem alten Baumbestand sowie erreichbar durch eine separate Auffahrt.

Das Haupthaus (Wohnebene und eine Gästewohnung mit separaten Eingang) gliedert sich auf in den vorderen Teil (bis 2016 als Café betrieben) sowie dem hinteren Teil, welches als Wohnhaus und teilweise mit als Café gennutzt wurde, da ein Durchgang in die beiden Hausteile vorhanden ist, dieser wurde nach Schließung des Cafés mit einer Wand abgeteilt.

Zur Zeit wird der vordere Teil mit der großen Deele auf einer Ebene bewohnt und die Gäste-
bzw. Mietwohnungen mit zwei separaten Eingängen sind fest vermietet.

Eine Kernsanierung wurde im Jahr 2000 vorgenommen und sehr erfolgreich wurde in den Jahren ab 2000 bis ca. 2016 ein Hofcafé betrieben. Der parkähnliche Garten mit Teich und Rosengarten, im Jahr 2000 ebenfalls sehr aufwendig angelegt, wurde von den erholungssuchenden Gästen sehr geschätzt und dieses Café war ein beliebtes Ausflugsziel „Bauerncafé im Eichengarten“.

Die aufwendigen Baumaßnahmen (Umbauten mit neuen Versorgungsleitungen) für dieses Café wurden im Haupthaus/Deele sowie im Erdgeschoß des angrenzenden Wohnhauses durchgeführt und auf einer Fläche von ca. 285 qm wurde das Café betrieben. Eine Küche ist im Erdgeschoß des Wohnhauses vorhanden sowie eine vollwertige Küche mit einer aufwendigen Spülvorrichtung im Erdgeschoß des umgebauten Deelentraktes (Wirtschaftstrakt). Der Wirtschaftsbereich (Deele und großer Gästeraum) kann mit dem weiteren Gästebereich im Erdgeschoß des Wohnhauses wieder geöffnet werden; zur Zeit sind diese beiden ehemaligen Cafébereiche durch eine Wand getrennt, die mit wenig Aufwand geöffnet werden können.

Eine Fußbodenheizung befindet sich seit der Sanierung im kompletten Cafébereich des Wirtschaftstraktes sowie des Wohntraktes im Erdgeschoß.

Im Wohnhaus, welches hinter dem Wirtschaftstrakt (Deele) liegt, wird zur Zeit ein Gästehaus mit ca. 183 qm betrieben und ist mit 10 Gästen (d.h. 10 Wohneinheiten und teilweise mit Toiletten und Duschen sowie Kochgelegenheiten ausgestattet) belegt und kann nach Kauf des Anwesens weiter betrieben werden. Zur Zeit verfügt das Gästehaus über eine Einnahme von ca. Euro 3.250,- plus der derzeitig vermieteten 3 Garagen in der ehemaligen Scheune.

Das gesamte große Dachgeschoss über der Deele ist noch im Ursprungszustand und bietet eine Möglichkeit weiterhin Wohnraum zu schaffen. Hierfür gibt es Pläne, die gern weitergegeben werden können.
Zudem besteht weiterhin im 2. Teil des Wohnhauses die Planung für die Erweiterung der Gästezimmer in der 1. Etage. Diese Planung wurde teils vorbereitet, ist jedoch zur Zeit im Rohbauzustand und der Ausbau wurde nicht beendet (Pläne liegen im Architekturbüro vor).

Wie oben beschrieben befindet sich in dem Wohnhaustrakt zudem der Zugang über einen Treppenaufgang zum großen noch ausbaufähigen Dachboden. Der Dachboden teilt sich in mehrere Höhen auf, erstreckt sich über die gesamte Fläche und bietet Platz für eine große loftähnliche Wohnung bzw. mehrere kleinere zusätzliche Wohnheiten. Die Versorungsleitungen sind noch nicht vorhanden.

Die weiteren Nebengebäude bezeichnet mit „Schweinestall“ „Schuppen“ „Kuhstall“ „Schafstall“ sind im Bestandsschutz und warten auf die ehemalig geplante Sanierung. Hier können Sie noch Ihrer eigenen kreativen Gestaltung freien Lauf lassen.

Nutzfläche ehemaliger Gastronomiebetrieb:
285,27 qm (m2)

Wohnflächenberechnung EG + OG vorhanden:
183,40 qm (m2)

Wohnung Dachgeschoß NEU:
80,85 qm (m2)


Bitte sprechen Sie mich bei Rückfragen gern an bzw. hinterlegen Ihre Kontaktdaten, so dass ich Ihnen das Exposé und auf Wunsch die einzelnen Wohnflächenberechnungen zuschicken kann.

Ausstattung

Herrliches Anwesen für unterschiedliche Nutzungsmöglichkeiten:
- Gastronomie
- Gästehaus
- Altenwohnheim
- Café mit Bauerngarten
- für Pferdehaltung 1 ha Land (zur Zeit verpachtet an Landwirtschaft)

Mit dem Haupthaus, den Nebengebäuden sowie mit dem ehemaligen Kuhstall, der Scheune, des Hühnerhauses (alles im Bestandsschutz) bietet dieses Anwesen viele Möglichkeiten der Nutzung.

Zum Haupthaus:
- Kernsanierung im Jahr 2000 des Haupthauses (Deelenbereich des ehemaligen Cafés)
- Bauerncafé betrieben von 2000 bis ca. 2016
- Fußboden im Erdgeschoss des ehemaligen Cafés

Seitliches Nebengebäude (sanierungsbedürftig im OG sowie ein unausgebauter Dachboden)
- Gästehaus mit 10 vermieteten Wohneinheiten
- Einnahme mtl. zur Zeit ca. Euro 3.250,-

Scheunennutzung (sanierungsbedürftig - Bestandsschutz)
- Einnahme zur Zeit durch Vermietung als Garage

- Wirtschaftstrakt Deele und Gästebereich des ehemaligen Cafés
- Wohntrakt Erdgeschoß ehemaliger Gästebereich des Cafés
- beide Bereiche des ehemaligen Cafés mit Fußbodenheizung ausgestattet
- 2 vorhandene Einbauküchen jeweils in beiden Bereichen

In der Beschreibung sind als Zimmeranzahl ca. 20 angegeben; welche teilweise ausgebaut und saniert wurden. 10 Zimmer, die als Gästezimmer benutzt werden, sind mit teilweise zugehörigen Duschen/WC versehen und zur Zeit an Einzelpersonen (Monteure) vermietet. Zum Teil wird je nach Zimmerart die Toilette/Dusche zusammen genutzt.

Das Anwesen bietet zur Zeit 9 Mietern Platz und wird als Gästehaus betrieben mit kontinuierlich wohnenden Monteuren bzw. ständigen Bewohnern und erwirtschaftet eine Einnahme über ca. € 3.250,- monatlich, zuzüglich der 3 vorhandenen Garagen (Scheune), die ebenfalls vermietet sind.

Ein weiterer Bereich im Wohnhaustrakt (OG seitliches Nebengebäude) ist die Sanierung vorbereitet.

Info für zukünftige Eigentümer:
Die Zimmeranzahl variiert je nach Bedürfnis, so können teilweise Wände rückversetzt werden und andere Grundrisse in Betracht gezogen werden. Die Möglichkeiten sind vielfältig, je nach eigener Nutzung und Geschmack kann umgerüstet und zurückgebaut werden.

Ich freue mich auf einen gemeinsamen Besichtigungstermin, um neue Ideen für Sie zu entwickeln.

Bitte hinterlegen Sie Ihre Kontaktdaten und wir vereinbaren eine gemeinsame Besichtigung!

Bitte wahren Sie die Privatsphäre und betreten die Hofflächen nur nach Vereinbarung eines Besichtigungstermins !!!!

Lage

Versmold mit ca. 21.000 Einwohnern Nähe Gütersloh
Im Schnittpunkt von Ravensberger Land, Münsterscher Bucht und der waldreichen Mittelgebiergslandschaft Teutoburger Wald gelegen, verbindet Versmold auf reizvolle Weise Landschaften unterschiedlichen Charakters.

Hier lässt es sich leben: Versmold bietet ein großes Sport- und Wellnessangebot mit Tennisplätzen, Frei- und Hallenbad, Golfplatz und vielfältige Reitsportaktivitäten.

Tipps:
- Aktivurlaub
- großes Kulturangebot
- Vogelschutzgebiet „Versmolder Bruch“
- Naherholungsgebiet „Peckeloher Seenplatte“

Seite „Stadt Versmold"

Erschließung

Eine Nutzungsänderung zum Betrieb einer Gastronomie liegt bereits vor:
Nutzungsänderung des "landwirtschaftlichen Betriebes zur Gastronomie und Hotelerie sowie Umbau und Sanierung des Betriebes“ ist vom Kreis Gütersloh ausgestellt am 10.04.2000 !

Bebaubarkeit

PFERDELIEBHABER !!! aufgepasst:

Die ca. 1 ha große angrenzende Ackerfläche (zur Zeit verpachtet) ist im Kaufpreis enthalten.


Nutzfläche ehemaliger Gastronomiebetrieb:
285,27 qm (m2)

Wohnflächenberechnung EG + OG vorhanden:
183,40 qm (m2)

Wohnung Dachgeschoß NEU:
80,85 qm (m2)


Nutzflächenberechnungen für folgende Baureserven liegen bereits vor:
Gesamt: 891,08 qm (m2)
Brutto - Rauminhalt: 7.055,638 cbm (m3)

Aufgeteilt:
Kuhstall
Erdgeschoß, Obergeschoß und Dachgeschoß
512,55 qm (m2)

Schweinestall
Erdgeschoß, Dachgeschoß
204,08 qm (m2)

Scheune
Dachgeschoß
101,97 qm (m2)

Schuppen
21,92 qm (m2)

Schafstall
50,56 qm (m2)

Bebaute Fläche:
ca. 1.600 qm (m2)
Grünland:
ca. 2.400 qm (m2)

Sonstiges

Haftung: Wir weisen darauf hin, dass alle mit größter Sorgfalt zusammen gestellten Angaben, Darstellungen und Berechnungen im Exposé vom Eigentümer stammen. Eine Haftung für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der Angaben übernehmen wir nicht. Eine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben übernehmen wir gegenüber Dritten nicht.
Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als Bestandteil des Angebotes. Der Käufer zahlt im Erfolgsfall eine Courtage in Höhe von 3,57% des Kaufpreises inkl. 19% Mehrwertsteuer an brigitteImmobilien.de. Dieses Exposé ist nur für Sie persönlich bestimmt. Eine Weitergabe an Dritte ist an unsere ausdrückliche Zustimmung gebunden und unterbindet nicht unseren Provisionsanspruch bei Zustandekommen eines Vertrages. Alle Gespräche sind über unser Büro zu führen. Bei Zuwiderhandlungen behalten wir uns Schadensersatz bis zur Höhe der Provisionsansprüche ausdrücklich vor.

Am 01. Mai 2014 ist die zweite Verordnung zur Änderung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) in Kraft getreten. Nach den §§ 16, 16a EnEV ist der Eigentümer, Verkäufer, Vermieter, Verpächter und Leasinggeber bei der Vermarktung von Immobilien verpflichtet, den Energieausweis des Objektes gemäß der gesetzlichen Vorgabe bei Besichtigungen auszuhändigen bzw. auszuhängen und bestimmte energetische Kennwerte aus dem Energieausweis in die Immobilieninserate und Exposés aufzunehmen. Dieser Nachweis wurde von uns bereits bei den Eigentümern angefordert und befindet sich noch in der Erstellung.

Bitte beachten Sie, dass das Exposé mit der Anschrift per Einschreiben-Mail an Sie gesandt wird, da die Widerrufsbelehrungen gemäss gesetzlicher Vorschrift nachweislich von jedem Immobilienmakler an seine Interessenten geschickt werden müssen.

Die Zusendung des Exposés, alle Besichtigungen und Vorarbeiten erfolgen kostenfrei. Kosten in Höhe der im Exposé ausgewiesenen Maklercourtage entstehen erst dann, wenn Sie eine von uns provisionspflichtig angebotene Immobilie kaufen oder mieten.

Der Inhalt und der nachweisliche Versand der Widerrufsbelehrungen ist eine gesetzliche Vorschrift und muss seit dem 13.06.2014 von jedem Immobilienmakler an seine Interessenten erfolgen.

Weitere Immobilien

TIPP ! HOHE RENDITE oder Herrschaftlich …

  • Mehrfamilienhaus
  • 28 Zimmer - ca. 870 m²
  • 27793 Wildeshausen
  • Kaufpreis 1.300.000,00 €

Renditeobjekt Einfamilienhaus mit separa…

  • Einfamilienhaus
  • 10 Zimmer - ca. 180 m²
  • 32108 Bad Salzuflen
  • Kaufpreis 344.000,00 €

Herrlich gelegen - ehemaliges Bauernhaus…

  • Bauernhaus
  • 20 Zimmer - ca. 183 m²
  • 33775 Versmold
  • Kaufpreis 679.000,00 €

Bauernhof Anwesen ca. 4.000 qm Grundstü…

  • Bauernhaus
  • 20 Zimmer - ca. 183 m²
  • 33775 Versmold
  • Kaufpreis 759.000,00 €

MFH / EFH / DHH / ETW für Bestandskunden…

  • Wohnungen
  • 5 Zimmer - ca. 200 m²
  • 32105 Bad Salzuflen / Bielefeld
  • Kaufpreis 100.000,00 €

TOP INVESTMENT ! Objekt vermietet in fe…

  • Gewerbeeinheit
  • ca. 1.988 m²
  • 32427 Minden
  • Kaufpreis 3.200.000,00 €